logocontent

Sport macht schlau

29.04.2016

Training für mehr Grips

(lf) Sport ist gesund für unser Herz-Kreislauf-System und trainiert die Muskeln. Neue Forschungsresultate, unter anderem einer US-Studie, legen nahe, dass sich verschiedene Arten von Workouts positiv auf unsere kognitiven Fähigkeiten auswirken können.

Wer regelmäßig Sport treibt, trainiert auch sein Köpfchen. / © CH-Alpha SPORT-Forschung

Kraftübungen stimulieren einen Teil der Großhirnrinde, der Funktionen wie logisches und komplexes Denken steuert. Fußball und Basketball verbessern die räumliche Wahrnehmung, um sich z.B. in der Umgebung besser zurechtzufinden. Klettern beschleunigt im Gehirn die Verarbeitung neuer Informationen. Dafür braucht man nicht unbedingt einen Berg oder eine Halle, ein Klettergerüst oder Baum genügt.

Um effektiv zu trainieren, ist die richtige Versorgung unseres Körpers mit Kollagen-Peptiden („CH-Alpha Sport“, Trinkampullen, Apotheke) besonders wichtig, denn nur so kann die Leistungsfähigkeit erhalten bleiben.

 

Quelle: Men´s Health, Ausgabe Mai 2016 / QUIRIS
Foto: Fotolia / © highwaystarz 

Erfahren Sie mehr zu CH-Alpha SPORT