logocontent

Gelenkschonend

31.05.2016

Fahren Sie sich gesund!

(mw) Bewegung hat viele gesundheitsfördernde Effekte auf Körper und Seele. Neben Gewichtskontrolle, Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems und Stressabbau ist besonders Fahrradfahren als gelenkschonende Sportart geeignet.

Bereits zehn Minuten tägliches Fahrrad fahren wirkt sich positiv auf den Köper aus / © CH-Alpha SPORT-Forschung

Beim Fahrradfahren wird der Großteil des Körpergewichts vom Sattel und Lenker getragen. Von dieser Entlastung profitieren besonders Hüft- und Kniegelenke. Zusätzlich werden durch regelmäßige Bewegung Muskeln aufgebaut. Eine kräftige Muskulatur stützt und schützt das Körperskelett. Ebenfalls wird deren Leistungsfähigkeit verbessert. Bewegung fördert das Wachstum neuer Blutgefäße, sodass die Muskeln effektiver mit Nährstoffen versorgt werden können. Hier spielt die richtige Nährstoffversorgung eine wichtige Rolle. Kollagen-Peptide (z. B. in „CH-Alpha SPORT“ Trinkampullen, rezeptfrei in der Apotheke) kombiniert mit Magnesium und Kieselsäure helfen, die Gelenkgesundheit zu fördern und Muskeln, Sehnen und Bänder zu stärken.

Quelle: www.apotheken-umschau.de / QUIRIS
Foto: Fotolia / © mimagephotos

Erfahren Sie mehr zu CH-Alpha SPORT